Blog

Panama Papers - Die Entstehungsgeschichte

Die Panama Papers umfassen 11,5 Millionen Dokumente - mehr als die von Wikileaks veröffentlichten Botschaftsdepeschen, Offshore-Leaks, Lux-Leaks und Swiss-Leaks zusammen. Hauptsächlich handelt es sich um E-Mails, PDFs und Fotodateien sowie Auszüge aus einer internen Datenbank von Mossack Fonseca. Die Daten reichen von den 1970er-Jahren bis ins Frühjahr 2016.

Quelle: SZ.de

Die Panama Papers Recherche stellt bezogen auf den Umfang aktuell alles in den Schatten, was es bisher im Bereich Datenjournalismus gab. Alleine die Datenmenge von 2.6 Terabyte uns 11.5 Millionen Dokumenten ist erstaunlich. Die Art und Weise, in der welcher Form dieser Leak veröffentlicht wurde, ist perfekt orchestriert. Die Entstehungsgeschichte zeigt dabei auf, wie die Journalisten diese Daten ausgewertet haben.

Source: http://panamapapers.sueddeutsche.de/articl...