Blog

Making-of: The Eurosearch Song Contest

I’ll never watch the Eurovision Song Contest with more attention than this year. That’s not really that hard: I never cared much about the contest, with its freaky and cheesy aspiring singers, its bad English speaking presenters and its endless voting. But I’ll be watching very closely this year, and I already know way more about the contest, the voting system and the candidates than I ever did.
— Maarten Lambrechts

Maarten Lambrechts hat ein schönes Making-of zu seinem letzten Datenprojekt erstellt. Im Rahmen des "Google News Labs" hat er sich mit dem Eurovision Song Contest beschäftigt und ein alternatives Voting System auf Basis von Google Suchanfragen ausgewertet. Er nennt es den Eurosearch Song Contest.

When scrolling through the list of participating countries, I noticed that Malta (430.000 inhabitants) and San Marino (only 32.000) are also taking part in the contest. And they have the same weight in awarding points as Germany (81 million) and the UK (65 million) do. I wanted to work with a map, but I had to come up with a map that would give equal visual weight to all countries. So enter Europe tile grid maps.
— Maarten Lambrechts

Maarten wollte die Quell- und Zielländer der Wählerstimmen auf einer Karte visualisieren. Er wählte den Ansatz einer abstrakten Karte Europas, in der jedes Land dieselbe Grundfläche bekommt - da jedes Land, unabhängig seiner echten Grundfläche, gleichberechtigtes Stimmgewicht besitzt.

 Quelle: Maarten Lambrechts - The Eurosearch Song Contest

Quelle: Maarten Lambrechts - The Eurosearch Song Contest

Leider verliert diese abstrakte Version alle typischen Landmarken, die es uns Europäern einfach macht, sich auf dieser Karte zu orientieren. (Hättet Ihr Italien an der Stelle vermutet?). Doch die Motivation dahinter ist klar und macht Sinn. Die reelle Fläche transportiert automatisch ein Gewicht, das nicht existiert und in dieser Version aus dem Spiel genommen wird. Maarten umgeht diesen Umstand auf geniale Art und Weise, in dem er eine Transformation auf Knopfdruck zwischen der Karte und der abstrakten Version anbietet.

Source: http://www.maartenlambrechts.com/2017/05/0...